Anwenderreport zum MaxTruck 2T im Einsatz bei der Schuster Kunsstofftechnik GmbH in Walthershausen

Anwenderreport der Schuster Kunststofftechnik GmbH

6. Januar 2017 Geschrieben von Allgemein

Der MaxTruck 2T ist bei der Schuster Kunststofftechnik in Waltershausen im Einsatz. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von technischen Kunststoffteilen. Zwischen den Spritzgussmaschinen bleiben oft nur schmale Fahr-Wege. Nun müssen hier schwere Werkzeuge aus der Maschine gehoben und verfahren werden. Dies macht der wendige und flexible MaxTruck 2T mit seiner Mehrwegefunktion und Teleskoparm möglich.

Ralf Urban, Geschäftsführer der Schuster Kunststofftechnik, erläutert, warum er sich für das Fahrzeug entschieden hat: „Die Erweiterung und Optimierung der uns zur Verfügung stehenden Produktionsflächen mit neuer Maschinentechnik  erforderte ebenso den Einsatz innovativer Staplertechnik. Der MaxTruck 2T begeistert uns dabei mit seiner Wendigkeit und Flexibilität. Die Möglichkeit aus der Fahrbewegung heraus in jede Himmelsrichtung zu navigieren und damit z.B. den MaxTruck 2T auch in Querfahrt durch unsere Fahrwege zu steuern, ermöglicht uns neue, flexible und schnelle Arbeitsabläufe. So wechseln wir momentan mit dem MaxTruck  2T Werkzeuge ohne großen Aufwand in unseren Kunststoff-Spritzmaschinen. Die vielseitige Verwendung z.B. mit dem Arbeitskorb als selbstfahrende Arbeitsbühne oder dem Teleskoparm für Wartungen erleichtert ebenso das Arbeiten unserer Instandhaltungsabteilung.“

Das Fazit der Schuster Kunststofftechnik

„Die Bauform des MaxTruck2T in Kombination mit dem Teleskoparm und sich die daraus ergebende Wendigkeit und Flexibilität erleichtern unsere tägliche Arbeit.“

>> Besuchen Sie auch die Homepage der Schuster Kunsstofftechnik GmbH

Tags:

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Ok